pesis.ch

swiss pesäpallo community

Kategorie: Swiss Pesäpallo League (SPL) (page 1 of 3)

Resultate Spieltag 2

Baselin Punaset sorgt für frischen Wind! Letzten Sonntag trafen sich unsere Teams in Münchenstein (BL) zum zweiten Spieltag der Saison. Zum Glück hat der Regen uns und den Platz verschont und wir durften einen ausgesprochen schönen Tag bei bester Gastfreundschaft geniessen. Danke Baselin Punaset!

Auch sportlich sorgt das Gastgeberteam für Aufmerksamkeit. Es gelang Ihnen im ersten Spiel gegen den Serienmeister zu Punkten. Pesis Hirvet sagt Danke und übernimmt damit vorerst die Tabellenführung.

Begegnungen

Heim Gast Punkte Resultate
Baselin Punaset Finnpesis Solothurn (0-4)(1-0)[1-2] 1:2
Sinivalkoiset Pesis-Hirvet (0-15)(2-3) 0:2
Finnpesis Solothurn Wintin Hurjat (5-0)(7-3) 2:0
Baselin Punaset Sinivalkoiset (2-5)(2-3) 0:2
Pesis-Hirvet Wintin Hurjat (7-3)(3-1) 2:0

Zürich Sinivalkoiset kann sich nach einem verhaltenen Start gegen die Ostschweizer wieder aufrappeln und sich später gegen Baselin Punaset durchsetzen. Da Sinivalkoiset die erste Direktbegegnung der beiden für sich entscheiden konnte reihen sich die Zürcher auf dem dritten Tabellenplatz ein, punktgleich mit Basel.

Tagestabelle

Team Läufe erzielt Läufe erhalten Verhältnis Punkte
Pesis-Hirvet 28 6 +22 6
Finnpesis Solothurn 16 4 +12 5
Sinivalkoiset 10 22 -12 3
Baselin Punaset 5 12 -7 1
Wintin Hurjat 7 22 -15 0

Gesamttabelle nach 2 / 4 Spieltagen

TeamLäufe erzieltLäufe erhaltenVerhältnisPunkte
Pesis-Hirvet5410+4412
Finnpesis Solothurn 436+3711
Sinivalkoiset1348-353
Baselin Punaset 929-203
Wintin Hurjat 1238-261

Den Teams bleiben jetzt ein paar Wochen um sich für die nächsten Begegnungen vorzubereiten. Dann kommt es zum Duel zwischen Finnpesis Solothurn und den Hirvets. Auch auf den Plätzen drei, vier und fünt wird es bestimmt nocheinmal spannend. Ob sich die wilden aus Winterthur bei Ihrem Heimspiel noch zurück kämpfen?

Infos zum Spieltag in Münchenstein (BL)

Baselin Punaset empfängt nächsten Sonntag zum ersten Mal die Pesäpallo Schweiz. Wir hoffen auf gutes Wetter für unseren zweiten Ligaspieltag und sind gespannt auf die Spiele in Basel.

Sportplatz Au
Heiligholzstrasse 6
4142 Münchenstein

Spielplan Sonntag 16. Juni – Münchenstein BL

09:00 Baselin Punaset
:
Finnpesis Solothurn WH
10:30 Sinivalkoiset
:
Pesis-Hirvet BP
12:00 Finnpesis Solothurn
:
Wintin Hurjat PH
14:00 Baselin Punaset
:
Sinivalkoiset FS
15:30 Pesis-Hirvet
:
Wintin Hurjat SV

Resultate Spieltag 1

Herzlichen Dank liebe Teilnehmer und Besucher für den heutigen Auftakt in die Saison! Ich hoffe Heiden, die „Ninjas“ von Pesis-Hirvet und ihre tollen Helfer konnten euch trotz allfällig umständlicher An- und Rückreise oder sportlichen Hindernissen einen schönen Tag bescheren.

Allfällige Spielausschnittte und Fotos werden nach Einwilligung in den nästen Tagen gerne nachgereicht. Vorab gönnen wir uns erstmal ein Blick auf die Spielergebnisse.

HeimGastPunkteResultate
Pesis-HirvetSinivalkoiset(2-1)(10-2)2:0
Wintin HurjatBaselin Punaset(1-0)(2-3) [1-1][0-2]1:2
SinivalkoisetFinnpesis Solothurn(0-11)(0-3)0:2
Pesis-HirvetBaselin Punaset(2-0)(12-1)2:0
Wintin HurjatFinnpesis Solothurn(1-10)(1-3)0:2

Somit ergibt sich folgende Tabelle. Vorerst, denn in wenigen Wochen sehen wir uns hoffentlich bereits in Basel wieder.

TeamLäufe erzieltLäufe erhaltenVerhältnisPunkte
Finnpesis Solothurn272+256
Pesis-Hirvet264+226
Baselin Punaset417-132
Wintin Hurjat516-111
Sinivalkoiset326-230

*Alle Resultate mit Vorbehalt allfälliger Korrekturen nach Feedback der Teamcaptains.

Infos zum Spieltag in Heiden

Unser Linientechniker Team hat uns heute das Feld fehlerfrei vorbereitet. Beanstandungen bitte bis heute 15 Uhr an pesisfieldtechnicianteam@pesis.ch melden.

Wichtig: Die Parkplätze beim Spielfeld sind nicht zu verwenden. Die Quartierstrasse und Zufahrt zum Spielfeld darf nicht von Besuchern oder Teilnehmern befahren werden. Für Anlässe stehen die dafür ausgeschilderten Parkplätze zur Verfügung.

Es sind ca. 3-5 Minuten zu Fuss bis zum Spielfeld

Spielplan Sonntag 19. Mai – Heiden AR

09:00Pesis-Hirvet:SinivalkoisetWH/FS
10:30Wintin Hurjat:Baselin PunasetFS/PH
12:00Sinivalkoiset:Finnpesis SolothurnPH/WH
14:00Pesis-Hirvet:Baselin PunasetSV
15:30Wintin Hurjat:Finnpesis SolothurnBP
Quelle: SRF Meteo

Auf ein Neues

Am Sonntag 19. Mai eröffnen wir mit dem ersten Spieltag in Heiden die Pesäpallo-Saison 2019. Wieder mit dabei sind die Teams Finnpesis Solothurn, Zürich Sinivalkoiset, Wintin Hurjat, Pesis Hirvet und Baselin Punaset. Im Gegensatz zur letzten Saison begegnen sich dieses Jahr alle Teams vollständig in einem Hin- und Rückspiel an den Austragungsorten Heiden AR, Winterthur, Solothurn und neu auch in Basel.

Hier sind die Termine und der Spielplan.

Der richtige Zeitpunkt

Mit der Saison 2019 bietet sich die bisher spielreichste Pesäpallo Liga der Schweiz. Ende Jahr bestreiten wir den Pesäpallo World Cup in Indien und bereits 2022 werden in Finnland die ersten 100 Jahre Pesäpallo gefeiert. Gibt es denn noch einen besseren Zeitpunkt für den Einstieg?

Unsere Teams freuen sich über Interessenten und Nachwuchs! Melde dich direkt bei einem Team fürs Training , besuch uns doch an einem Spieltag oder schreib auf info@pesis.ch

Zur Einstimmung ein paar Momente aus der finnischen Top Liga der „superpesis“ – auch wenn es bei uns noch nicht ganz so aussieht.

World Cup wir kommen!

Wir haben uns für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften vom 27.11. – 1.12.19 in Pune India für die Kategorien Mixed und Men angemeldet. Wir suchen noch Verstärkung – melde dich bei deinem Teamcaptain oder per Mail auf india19@gmx.ch

Swiss Men’s Team at World Cup 2017 in Turku

Sonntag der Entscheidungen

Ab jetzt gab es nur noch K.0. Spiele und alles Rechnen und Diskutieren um die Begegnungen hatte ein Ende. Bei etwas bewölktem und luftigem Wetter, traf der aktuelle Schweizermeister Finnpesis Solothurn auf Baselin Punaset. In dem intensiven ersten Halbfinale konnte sich Solothurn mit einem 2:0 Sieg für das Finale qualifizieren.

Das zweite Halbfinale trugen Sinivalkoiset und Pesis-Hirvet aus. Die erste Halbzeit ging an die Appenzeller, doch wie so oft in der Vergangenheit, steigerten sich die Zürcher und konnten den zweiten Durchlauf für sich entscheiden. Somit kam es zum Penaltyschiessen, was nicht das letzte an diesem Tag sein sollte. Dabei errang Sinivalkoiset den Sieg und zog damit nach Solothurn ins Finale ein.

Beim dritten Spiel ging es nun darum, wer ins kleine Finale neben Pesis-Hirvet einziehen wird. In einem äusserst spannenden Spiel, konnte sich Basel gegen Wintin Hurjat durchsetzen. Aber auch dieser Entscheid viel erst im Penaltyschiessen. Was zeigt wie nahe alle Teams kräftemässig liegen und das die Schweizer Liga über die Jahre erstarkt ist.

Bei nun etwas sonnigerem aber gleichfalls stürmischeren Wetters stand das Spiel um Bronze an. Hier zeigte sich noch einmal, was für ein Leistungssprung die „Neulinge“ aus Basel im Vergleich zum ersten Spieltag gemacht haben. Schlussendlich erzwang Pesis-Hirvet aber den 2:0 Sieg und somit auch die Bronzemedaille.

Das Grosse Finale
Wie im Vorjahr und genauso am Samstag, Trafen hier Finnpesis Solothurn auf Sinivalkoiset. Es war ein mehr als sehenswertes Finalspiel. Mit Hochs und Tiefs auf beiden Seiten. Der Serienmeister entschied die erste Hälfte noch für sich, doch lies im zweiten Durchgang den sogenannten Solothurn“Flow“ vermissen. Was nicht zuletzt an den stark aufspielenden Zürchern lag. Somit stand es nach den zwei Durchgängen, wobei 3+3 gespielt wird, Unentschieden. Im Gegensatz zu den übrigen Spielen, kam es nun zu einem Zusatzdurchgang und nicht direkt zum Penaltyschiessen.

Ich sage nur „WOW!“ Es tut mir für jeden leid der schon früher gegangen war und diesen spannenden Durgang nicht mitverfolgen konnte. Somit z.B. nicht sah, wie eine Wildsau namens Timo, mitten im Lauf stürzt, doch statt liegen zu bleiben, sich wieder aufraffte und die sichere Base wieder erreicht! Für solche Momente lieben wir diesen qurligen Sport aus Finnland.

Schlussendlich war es „the same procedure as every year“.

Alter und neuer Schweizermeister: Finnpesis Solothurn

An der Siegerehrung kam es zuerst zu einem etwas traurigen Moment. Die Verabschiedung von Katja Nissinen und Markus Müller. An dieser Stelle möchten wir Katja und Markus nochmal von ganzem herzen danken. Dafür was ihr für Sinivalkoiset, aber auf für die ganze Schweizerliga geleistet habt. Ihr werdet immer ein Teil der Schweizer Pesäpallofamilie sein! Wir wünschen auch beiden alles gute in eurem neuen Lebensabschnitt in Finnland! Auf das wir uns bald wieder sehen.

Auch möchten wir uns beim Referee aus Finnland bedanken. Es gab selten ein Schiedsrichter der uns soviel auch erklärt hat und die Spiele mit einer solchen Ruhe geleitet hat. Kittos!

Best Players

Wintin Hurjat „The Mum“
Roman Mumenthaler
Baselin Punaset
Taimi Kaarto
Pesis-Hirvet „Schögu“
Joël Weicken
Sinivalkoiset „Kari the Beast“
Kari Isotalus
Finnpesis Solothurn
„Nätu“
Nathanael Greuter
Tournament MVP „The one and only“
Reto Brotschi

 

Resultate im Überblick

Heim Gast Resultate
Finnpesis Solothurn Baselin Punaset 2:0
Zürich Sinivalkoiset Pesis-Hirvet 2:1
5. Platz
Wintin Hurjat
Baselin Punaset 1:2
3. Platz
Pesis-Hirvet
4. Platz
Baselin Punaset
2:0
Schweizer Meister
Finnpesis Solothurn
2. Platz
Zürich Sinivalkoiset
2:1

 

Danke Zürich für das Super Wochenende!

Somit verabschieden wir uns für dieses Jahr. Jetzt beginnt die Zeit des analysieren und regenerieren. Auf das wir nächstes Jahr nicht nur 4 Kunnaris sehen am Finalwochenende sonder vielleicht noch mehr 😉 2019 wir kommen!

Finalwochenende: Samstag

Platzierungsspiele
Einmal mehr überrascht Baselin Punaset mit einem, respektiv zwei starken Auftritten. Das Team aus Basel konnte sich gegenüber den Ligaspieltagen nochmals markant steigern und ringt sich in den Halbfinal A am Sonntag!

Heim Gast Punkte Resultate
Pesis-Hirvet Baselin Punaset (1-1)(2-1) 1:0
Baselin Punaset Wintin Hurjat (2-3)(2-0)(2-1) 2:1
Wintin Hurjat Pesis-Hirvet (0-5)(2-4) 0:2

 

Tabelle

Team Läufe erzielt Läufe erhalten Verhältnis Punkte
A
Pesis-Hirvet
12 4 +8 5
B
Baselin Punaset
6 6 2
C
Wintin Hurjat
5 13 -8 1

 

„Leader Derby“ Resultat
Im äusserst spannenden Duel zwischen dem Serienmeister Finnpesis Solothurn gegen die Herausforderer Sinivalkoiset Zürich entscheidete sich welches Team am Sonntag im Halbfinal A gegen Baselin Punaset und welches Team im Halbfinal B gegen Pesis-Hirvet antreten wird.

Die Solothurner gehen in der ersten Hälfte der Partie klar in Führung doch Sinivalkoiset gelingt es sich in der zweiten Hälfte durchzusetzen um den Entscheid durch Penalty zu erzwingen. Hier gewinnt Solothurn dann mit 2:1.

Für die Statistiker unter euch. Das Leaderderby hat gegenüber den drei Platzierungsspielen zusammen, jedoch in der hälfte der Spielzeit, sogar mehr Läufe erzielt. Ob und was das überhaupt bedeutet – liegt in eigenem Ermessen.

Heim Gast Punkte Resultate
Finnpesis Solothurn Sinivalkoiset (11-4)(2-7)(2-1) 2:1

 

Zweiter Spieltag in Winterthur

Das wunderschöne Wetter passte hervorragend zu einem begeisternden Ligatag. Fast alle Teams konnten auf ihre Stammkräfte zählen, wenn auch die Zürcher auf Katja und die Ostschweizer auf Joël aufgrund von Verletzungen verzichten mussten. Hoffen wir auf vollständige Genesung bis zum Ligafinale Ende September!

Die Überraschung schlechthin war wiederum das Team aus Basel; 17 SpielerInnen konnten akquiriert werden! Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung unseres Liganeulings und erhoffen uns natürlich einen ähnlichen Zuwachs in anderen Teams.

Nebst dem Wetter sorgte auch die hervorragende Organisation von der Heimmannschaft Wintin Hurjat für einen würdigen Rahmen. Herzlichen Dank für die finnischen Spezialitäten!

 

Sportlich gesehen konnte sich das Team aus Zürich trotz einem etwas verschlafenen Start nach den Siegen gegen Pesis-Hirvet und Baselin Punaset hinter Finnpesis Solothurn auf den zweiten Gruppenrang hieven.

Dies ist insofern erwähnenswert, weil die beiden Gruppenersten  am Samstag des Ligafinales am späteren Nachmittag zum ersten Kräftemessen gegeneinander antreten. Dank des ausgeklügelten Modus‘ haben jedoch nicht nur die beiden Teams aus Solothurn und Zürich reelle Chancen am Finalsonntag um den Schweizermeistertitel mitzukämpfen. Wir sind gespannt wie die Platzierungsspiele für den Finalsonntag zwischen Pesis-Hirvet, Baselin Punaset und Wintin Hurjat ausgehen werden!

Genaueres zum aktuellen Spielmodus:

Pesäpallo Liga Schweiz – 2018

 

 

Begegnungen

Heim Gast Punkte Resultate
Wintin Hurjat  Baselin Punaset  (2:1)(1:4)(3:2)  2:1
 Zürich Sinivalkoiset  Pesis-Hirvet  (0:1)(8:2)(4:3)  2:1
Wintin Hurjat Finnpesis-Solothurn  (1:6)(1:5)  0:2
 Zürich Sinivalkoiset Baselin Punaset  (6:1)(7:1)  2:0
 Pesis-Hirvet Finnpesis-Solothurn  (0:3)(1:17) 0:2

 

Gesamttabelle nach 2/2 Spieltagen

Team Läufe erzielt Läufe erhalten Verhältnis Punkte
Finnpesis-Solothurn 47 8 +39 11
Zürich Sinivalkoiset 36 17 +19 7
Pesis-Hirvet 20 34 -14 6
Baselin Punaset 14 30 -16 2
Wintin Hurjat 10 38 -28 2

 

Bereit für den nächsten Spieltag?

Am Sonntag 19. August findet der zweite Spieltag der Saison im Sporrer in Winterthur statt. Die 5 Spiele entscheiden bereits über den direkten Einzug in die Halbfinale im September. Der Eintritt ist frei, Zuschauer und Interessenten sind selbstverständlich gerne willkommen.

Hier gehts zum Facebook Event. Wir sehen uns am Sonntag!

Erster Spieltag in Solothurn

YEAH! Da beginnt nach langem Warten die Pesäpallo-Season und wir haben ein fünftes Team in der Schweiz: WELCOME BASELIN PUNASET!

Es war ein toller Event in Solothurn: Die hervorragenden Vorbereitungen des Heimteams, das bestmögliche Wetter und durchwegs spielhungrige Sportler sorgten für spannende Spiele gespickt mit einigen Höhepunkten!

Was für ein Tag vorallem für das sympathische Team aus Basel. Durch die vielen Kontakte zu den SpielerInnen der einzelnen Teams, den durchwegs fairen Sportsgeist und dem „playersharing“ konnte es die in der Schweiz vorherrschende familiäre Pesäpallo-Atmosphäre bestens erleben. Und dann gelingt Baselin Punaset im ersten Spiel schon der erste Punktgewinn!

Wir sind gespannt und freuen uns auf den nächsten Spieltag in Winterthur…

 

Begegnungen

Heim Gast Punkte Resultate
Finnpesis-Solothurn Zürich Sinivalkoiset  (8:1)(1:1)  1:0
Baselin Punaset  Pesis-Hirvet  (3:2)(1:5)(0:1)  1:2
Wintin Hurjat  Zürich Sinivalkoiset  (2:12)(1:1)  0:1
Finnpesis-Solothurn  Baselin Punaset  (5:3)(2:0)  2:0
 Pesis-Hirvet  Wintin Hurjat  (3:2)(6:0) 2:0

 

Gesamttabelle nach 1/2 Spieltagen

Team Läufe erzielt Läufe erhalten Verhältnis Punkte
Finnpesis-Solothurn 16 5 +11 5
 Pesis-Hirvet 16 6 +10 5
Zürich Sinivalkoiset 15 12 +3 2
Baselin Punaset  7 14 -4 1
Wintin Hurjat  5 22 -17 0

 

« Older posts

© 2019 pesis.ch

Theme by Anders NorenUp ↑