pesis.ch

swiss pesäpallo community

Kategorie: Allgemein

Schonmal von Baseball5 gehört?

Bei einem Austausch mit Georges Gladig dem Präsidenten des SBSF kam die Frage auf, ob ich denn schon von Baseball5 gehört habe. Mir war das neu und ich fragte mich, wie es dazu kommt dass ein etablierter Sport eine neuere Version von sich entwickelt.

Nach ein paar Recherchen im Internet kann man schon sagen Baseball5 hat schon Potential. Es hält sich einfach, es läuft etwas und man braucht keine besondere Ausrüstung oder spezielle Platzverhältnisse, um es spielen zu können.

Ob sich Baseball5 so rasch entwickelt wie sich das der WBSC erhofft wird sich zeigen. Ich finde das Spiel ist ein Versuch wert, insbesondere als Einsteiger und Trainings-element.

Mehr zum Baseball5 gibts auf baseball5.wbsc.org

Sponsoring durch Berchtold-IT

Mit Ausblick auf die kommende Liga-Saison und dem 100 Jahre Pesäpallo Meilenstein am Horizont bieten sich tolle Möglichkeiten unseren Sport weiter bekannt zu machen.

Um allfälligen Sponsoren eine entsprechende Plattform bieten zu können braucht es noch das Eine oder Andere an Effort. Folgende Themen stehen aktuell im Vordergrund und damit auch Gelegenheiten und Bedarf an Sponsoren und Partnern:

  • Nachwuchsförderung und Spielerzuwachs
  • Medienpräsenz und Kampanien
  • Gründung eines Pesäpallo Verband
  • Schweizer Nationalteam / Weltmeisterschaften 2022

Als erster Sponsor von pesis.ch und der Pesäpalloschweiz wird Berchtold-IT diese Anliegen unterstützen. Des weiteren ist unsere Webseite und deren Betrieb gesponsort.

berchtold-it.ch

Pesis Hirvet is changing their name

The club originated in the eastern part of switzerland in 1991. Winning the swiss finals once, and only once ever since – at least that is what „the more experienced players“ say. Pesis Hirvet has always struggled to recruit new players onto their team and the situation has become even more difficult. According to the club’s president Tobias Wannemacher: „This may come as a complete shock!“ he said. „We really had to do something drastic, something that really draws the attention towards our team. No one joins a team that ranks 2nd place at best. barely any spectators showed up to watch our games. they’ve just seen us loose over and over! We needed to reinvent ourselves.“

What was wrong with the old name?

„There are so many reasons and benefits but let me name you a couple. first and foremost every time one of us explained our sport and team name to someone else she or he would be confronted by the most intriguing questions and comments. you eventually end up explaining that „pesis“ is not a spelling error and has definitely got nothing, not even remotely, to do with the male reproduction organ!“ Tobias explained.

Why „Ninja“?

„Ninja is still a very trendy term. And if you’ve seen Joel on the field, in action you know it absolutely suits us. We didn’t exactly choose ninja to be honest.“ and he adds „not even the team knew this was coming. That extra shock and breaking news moment is all part of the big bang strategy now.“

Are you a Ninja Hirvi?

The club is now actively recruiting new players. However they will be more selective of who gets to be a Ninja Hirvi. While someone may really be agile, fast, strong and very smart to play pesis that person still needs to bring „moose qualities“ along and noone was able to explain what those are.

We will see whether this change is either a very dumb or very bolt move. One thing is for sure tho, that new logo beats the ones by their competition and we are all just about ready to start the new season and see how it turns out!

Neues Gesicht

Auf Pesis.ch ist die neue Plattform für die schweizer Pesäpallo Gemeinschaft. Sie soll als Anlaufstelle für Interessenten, Informationsplattform zu Spiel und Liga aber auch für den Word-Cup 2015 dienen.

Auch dein Beitrag ist erwünscht, melde dich via <info@pesis.ch>.

© 2020 pesis.ch

Theme by Anders NorenUp ↑